Arboretum Grenzenlust Adé 2018

Adé 2018

Liebe Freundinnen und Freunde des Arboretum Grenzenlust!

 

Im Süden unserer Republik wünscht man sich um diese Zeit „einen guten Beschluss“. Mir gefällt die doppelte Deutbarkeit dieser Redewendung sehr: Möge das Jahr gut zuende gehen und mögen Deine eigenen Beschlüsse auch die richtigen sein.

Das ist ein guter Wunsch ~ dem schließen wir uns gern an.

Im letzten Rundbrief hatte ich ein Gedicht zum Jahresende angekündigt und ich präsentiere es hier sehr gern für sie, denn es hat was mit „Beschluss“ zu tun und ohne Gedicht scheint es auch nicht zugehen:

 

Dezember
von Gustav Sichelschmidt

Der Zeiger dreht sich unverwandt,
geht alles nun zu End’.
Schon führt der Winter hierzuland’
sein strenges Regiment.

Es knirscht der Schnee, es klirrt das Eis.
Bald ist das Jahr herum,
und durch die Gassen geht schon leis’
das liebe Christkind um.

Das Jahr ist müd’, will schlafen geh’n,
möchte endlich seine Ruh,
hat viel gehört, hat viel geseh’n
und zieht den Vorhang zu.

In diesem Sinn wünschen mein Mann und ich zusammen mit allen Mitarbeitern Ihnen allen wunderbare Festtage und rundum gute Stunden, wo immer Sie sein mögen.

Ganz besonders wünschen wir Ihnen ein gesundes und gut verlaufendes Jahr 2019. Möge es ein friedliches Jahr für uns alle und unser Land sein!

 

Gern blicken wir auf alle Offenen Pforte 2018 zurück. Wieder kamen viele baum- und pflanzeninteressierte Menschen in den Park und gaben uns durch ihre freundlichen Äußerungen das Gefühl, mit der Weiterentwicklung des Arboretum Grenzenlust auf dem richtigen Weg zu sein. Das ist uns Ansporn und Auftrag zugleich. Wir werden weitermachen!

Die erste „Offene Pforte“ in 2019 wird am Sonntag, dem 5. Mai, stattfinden. Wir werden uns rechtzeitig bei Ihnen bemerkbar machen ~ Sie kennen das ja schon.

 

Für dieses Jahr ziehen wir nun den Vorhang zu, sagen „Adé 2018“ und Ihnen allen unseren Dank für Ihre Treue zum Arboretum Grenzenlust und dazu unsere besten Grüße und Wünsche als

 

Ihr Harald Schmitz und Christa Hartmann.

 

Niemand kann das Schönste besitzen, was es auf Erden gibt, aber wir können es genießen und lieben, wo immer es uns begegnet.

Grenzenlust • Harald Schmitz • Bruchweg 4-6 • 46499 Hamminkeln ©2010 grenzenlust.de