Arboretum Grenzenlust Offene Gartenpforte am 04.11.2018 – Zum guten Schluss!

Offene Gartenpforte am 04.11.2018 – Zum guten Schluss!

Liebe Freundinnen und Freunde des

Arboretum Grenzenlust

Wir laden Sie alle – und gern auch alle, die Sie in Ihrem Freundes- und Bekanntenkreis inspirieren können – hiermit herzlich ein zur letzten Offenen Gartenpforte in diesem Jahr 2018.

Während ich dieses schreibe, ist es draußen sommerlich warm und immer noch viiiiiiel zu trocken. Eigentlich müssten wir längst mit dem Einbringen der neuen Pflanzen beschäftigt sein. Stattdessen laufen immer noch die Sprenger und das Pflanzen lässt man lieber sein. Die Erde ist staubtrocken.

Ihnen wird des mit Ihren Gärten ebenso ergehen – im Geiste reichen wir uns die Hände und…………hoffen auf baldigen Regen ~ aber bitte in vernünftigen Mengen und nicht sturzbachartig!

Wie mag das Wetter wohl am 4.11. sein?

Wir stellen uns auf jeden Fall auf niedrigere Temperaturen ein und hoffen, dass sich Ihnen der Park im idyllischen Vorwinterzustand präsentieren wird. Derzeit fällt das Laub schon kräftig – im November werden sich dann ganz andere Perspektiven und Sichtachsen ergeben und die Fotografierfreudigen unter Ihnen werden sicherlich schöne Motive finden.

Unsere Mitarbeiter werden wieder Ihr Bestes geben, damit die Optik stimmt.

Und für das leibliche Wohl wollen wir natürlich auch gern ein Angebot machen:

Eine schöne Kartoffelsuppe, natürlich ganz dem Zeitgeist entsprechend vegetarisch gekocht – aber ein Würstchen dazu wird sich wohl finden ……

Außerdem gibt es einen alkoholfreien Glühpunsch, aber auch Kaffee.

Wie immer werden wir von 11 bis 18h geöffnet haben, wobei es ab 17h schon langsam dunkel sein dürfte. Kommen Sie also rechtzeitig.

Ihren Hund dürfen Sie gern mitbringen – die Hundeleine muss aber an ihm hängen.

Fahrräder und Autos haben genügend Platz auf dem Hof.

Wie stets bitten wir um eine Spende zur Erhaltung des Parkes von 3 € pro Person.

Wir hoffen immer, dass Sie uns diesen Beitrag gern zukommen lassen, damit auch auf diese Weise das Kleinod Arboretum Grenzenlust Würdigung findet.

Solange es geht, möchten wir ein Kassenhäuschen vermeiden ~ Vertrauen gegen Vertrauen finden wir schöner.

Mit etwas Wehmut im Herzen beschließe ich diesen Rundbrief, denn beim nächsten Rundbrief wird es schon Dezember sein und das Jahr wird sich verabschieden und die Fensterläden zu machen. (Kennen Sie das Gedicht? Das Jahr ist müd‘, will schlafen gehen………….. Schreibe ich Ihnen vielleicht im Dezember auf!)

Für heute sage ich Ihnen im Namen aller Mitarbeiter und besonders auch im Namen meines lieben Mannes Harald Schmitz einen herzlichen Gruß aus Grenzenlust und:

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen am 4. 11. 2018!

Ihre Christa Hartmann / www.grenzenlust.de

Grenzenlust • Harald Schmitz • Bruchweg 4-6 • 46499 Hamminkeln ©2010 grenzenlust.de